Dreh mit NDR

By 24. Juni 2010Allgemein, Projekte

Hervorragendes Wetter begleitete den NDR Redakteur und mich durch unseren Drehtag Ende Juni. Morgens bei den Aufnahmen im Zerlegebetrieb haben wir freilich davon noch nicht allzu viel mitbekommen, da die Arbeitstemperatur dort zwischen 1 und 5 Grad beträgt. Duft von frischer Wurst liegt in der Luft. Durch die Scheiben der gläsernen Fleischerei unseres Partners in Bollewick können Besucher, den Fleischern bei der Arbeit zusehen und wir haben den strahlenden Sonnenschein draußen als schönen Hintergrund der Aufnahmen. Später genießen wir bei Bio-Bäuerin Birgit Angermaier einen echt bayrischen Wurstsalat. Sie und ihr Mann sind vor über zehn Jahren aus dem Süden nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen und fühlen sich pudelwohl in ihrem kleinen Naturparadies in Groß Gievitz. Ihre Charolais Bio-Rinder stehen vor mächtigen Eichenbäumen und bieten so vor traumhafter Kulisse ein Postkartenbild. Sobald der Sendetermin im NDR Fernsehen feststeht, gibt es eine Nachricht auf unserer Internetseite.