mycow Biofleisch in PROVIEH Zeitung

By 19. September 2011Allgemein, Projekte

Das Titelthema der neuesten Ausgabe der PROVIEH Zeitung ist mit „Meine Kuh im Netz“ dem Besuch bei unseren Bio-Bauern gewidmet. Der PROVIEH e.V. berät uns in Sachen Nutztierschutz.

Am 15.08.11 konnten wir Stefan Johnigk, Geschäftsführer des Vereins, auf unseren Bauernhöfen bei Familie Angermaier und Familie Koch für das Konzept von mycow, Bio-Fleisch online zu bestellen, begeistern. Das Highlight unseres Besuches war die Geburt eines gesunden Bullenkalbes auf dem Hof der Familie Angermaier.

Auch die Schlachtung der Tiere war für uns ein interessantes Gesprächsthema. PROVIEH berichtete über die Erfahrungen zur Weideschlachtung. Bei der Weideschlachtung werden die Rinder besonders stressfrei direkt auf der Weide geschlachtet und dann nach dem Ausbluten in einer Schlachtbox zur Weiterverarbeitung in den zuständigen Schlachtbetrieb gebracht. Wir sind mit zwei Bauern im Gespräch, die ihre Weiderinder mit dem organisatorisch und administrativ aufwendigen Verfahren der Weideschlachtung schlachten dürfen.

Viele interessante Details zur Bio-Tierhaltung (u.a. zur Waldweide) finden Sie unter: www.provieh.de

110915 Provieh Magazin 3 2011 Auszug Mycow340.7 KiB722
110915 Provieh Magazin 3 2011 Auszug Mycow
110915 Provieh Magazin 3 2011 Auszug Mycow
110915_provieh_magazin_3_2011_auszug_mycow.pdf
340.7 KiB
722 Downloads
Details