mycow fördert Slow Food e.V.

By 11. November 2010Allgemein, Projekte

Wissen, was man isst! „Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben.“(Carlo Petrini, Gründer von Slow Food) Dieses Zitat beschreibt die Kern-Philosophie von Slow Food (http://www.slowfood.de/). Die Organisation Slow Food besteht aus bewussten Genießern und mündigen Konsumenten die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen einsetzen. Die kleine Schnecke steht als Symbol für eine langsame Regung, die zu einer weltweiten Bewegung werden kann. Bereits in der Herbst-Ausgabe wurde mycow im Slow Food Magazin unter „Hier sind die Guten“ empfohlen. Wir von mycow wollten jedoch mehr: Wir teilen die Philosophie von Slow Food und möchten diese aktiv unterstützen. Als Förderer zeichnet uns das lilafarbene Logo mit der kleinen Schnecke aus, worauf wir sehr stolz sind. Denn zuvor erfolgt eine Aufnahmeprüfung durch den Verein. Aber dass wir zu den „Guten“ gehören, haben wir ja schon bewiesen.