mycow gewinnt Website Award

By 31. März 2011Allgemein, Projekte

Heute wurde „Meine Kuh“ geehrt: www.mycow.de erhielt den 1. Platz beim diesjährigen Website Award in Mecklenburg-Vorpommern. Das freut uns riesig – eine tolle Anerkennung für die viele Arbeit, die in allen Informationen, Rezepten, Weinempfehlungen usw. steckt. Besten Dank an Bert Scharffenberg unseren Videoredakteur für die super Idee der Fragen & Antworten (Hier anschauen) und das schöne Video wie unser Rindfleisch von der Weide bis zu Ihnen auf den Teller gelangt. Und natürlich ein herzliches Dankeschön an das Team von brain-SCC, die unsere Seite technisch umgesetzt haben und immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Webseite genauso gefällt wie der Jury. Wenn Sie weitere Anregungen für unsere Seite haben oder ein tolles Rezept – schicken Sie es uns gern!

Nun nimmt unsere Seite am bundesweiten Wettbewerb teil – es heißt also weiter Daumen drücken!

81 interessante und liebevoll gestaltete Webseiten haben am Wettbewerb teilgenommen. Zum Beispiel der Golfplatz Winston Golf in der Nähe von Schwerin, der den zweiten Preis gewonnen hat: ein herrlich gelegener Platz zum Golfen und sehr lecker Essen (schon getestet…) gehen. www.winstongolf.de

Das sagte die Jury:
„Auf www.mycow.de kommen eingefleischte Genießer auf ihre Kosten. Das Unternehmen verkauft hochwertiges Bio-Rindfleisch in unterschiedlichen Paketvariationen über den eigenen Web-Shop. Der Versand erfolgt gut gekühlt per Express-Lieferung bis zum Folgetag 12:00 Uhr.
Bevor der Kunde bestellt, kann er sich umfassend informieren: Nicht nur die Produkte stehen dabei im Fokus, sondern auch die zuliefernden Bauernhöfe und die angebotenen unterschiedlichen Rinder-Rassen. Transparenz und Vertrauen – darauf setzt mycow.de.  Ein professionelles Video hebt noch einmal visuell den Biogedanken und die Hochwertigkeit der angebotenen Produkte hervor. Fragen zur Bestellung bzw. Lieferung werden ebenfalls in kurzen Videosequenzen durch die Geschäftsführerin, Susanne Marx, beantwortet – das findet man noch selten auf Webseiten.

Gut informiert können die Kunden im Shop zwischen unterschiedlichen 5 kg-Fleischpaketen wählen. Die Bestellung funktioniert tadellos. Rezepte zum Ausdrucken und persönliche Wein-Empfehlungen zum Fleisch runden das Internet-Angebot ab.“