Slow Food Messe Stuttgart

By 21. April 2011Allgemein, Bio-Fleisch, Projekte

Bereits am 13. April machten wir uns auf den langen Weg von Rostock nach Stuttgart. Einige Kunden hatten sich für einen Besuch an unserem Stand angemeldet und wir waren gespannt auf Standnachbarn und das Angebot auf der Slow Food Messe. Nach dem Aufbau strömten am ersten Tag von 14 bis 22 Uhr zahlreiche Genießer in die Hallen. Bis in den Abend hinein konnten Besucher sich an unserem Stand über frisches Bio-Rindfleisch aus Mecklenburg-Vorpommern informieren. Unsere Bio-Rinderknacker fand viele Liebhaber. Ein Highlight an diesem Tag war das von „Wurstsack“ Hendrik Haase organisierte erste kulinarische Bloggertreffen von Food Bloggern – Essensliebhabern, die ihre Leidenschaft mit anderen im Internet teilen. Eine tolle Erfahrung für uns.
Die anderen Tage waren ausgefüllt mit vielen tollen Gesprächen, in denen wir nicht nur unser Bio-Rindfleisch, sondern auch Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsland schmackhaft machen konnten.

Auf der Messe konnten wir etwas für uns ganz Neues beobachten: Schwaben sind mit einem eigenen Holz-Pieker zum Probieren ausgestattet. Ein netter Herr verriet uns auch den Grund dafür: Holz sparen. Prima Einstellung, finden wir.